DU UND DEIN HUND – EIN UNSCHLAGBARES TEAM!

UNSERE BEGLEITHUNDEPRÜFUNGEN IN TIROL

Wenn die Beziehung zwischen dir und deinem Hund gelingen soll, braucht ihr beide ein lebenslanges Training. Denn Hunde lieben es, eine Aufgabe zu haben und gemeinsam mit Frauchen oder Herrchen Herausforderungen zu meistern. Unsere Begleithundeprüfungen und die dazugehörigen Kurse helfen euch dabei, am Ball zu bleiben. Profitiere von unserer jahrzehntelangen Erfahrung und entdecke den Spaß am modernen Hundesport! Hier kannst du nachlesen, was du und dein Hund in den einzelnen Kursen lernt und wie ihr beide davon profitiert. Die Kurse finden jeden Mittwoch von 19.00 bis 20.00 Uhr und jeden Sonntag von 09.00 bis 10.00 Uhr statt. Übrigens: Du kannst jederzeit einsteigen!

Begleithundekurs 1 – BH I

Welpenkurs, Junghundekurs. Erstprüfung für Begleithunde. Und dann? Jetzt seid ihr bereit für weitere, tolle Herausforderungen. Im Begleithundekurs I lernt ihr:

  • Wichtige Grundlagen der Unterordnung
  • Wie dein Hund dauerhaft motiviert bleibt
  • Wie du mit Hand- und Rufzeichen kommunizierst
  • Wie du deine Kommandos richtig ausführst
  • Korrektes Laufen an der Leine
  • Sitz, Platz und Steh vom Gehen aus
  • Wie du deinen Hund aus der Entfernung rufst
  • Das Bringen eines Gegenstandes
  • Wie du deinen Hund vorausschickst und dann wieder heranholst
  • Hürdensprung und Weitsprung
  • Wie du deinen Hund 10 Minuten lang auf Sicht ablegst
  • Wie ihr die Begleithundeprüfung I erfolgreich absolviert

Begleithundekurs 2 – BH II

Du und dein Hund seid bereits ein eingespieltes Team und wollt euer Können vertiefen? Dann ist der Begleithundekurs 2 das richtige für euch. Das Wissen der BH I wird in diesem Kurs intensiviert. Die Kurs- und Prüfungsinhalte der so genannten BH II sind folgende:

  • Hoher Grad an Unterordnung und Gehorsam
  • Exakte Ausführung von Rufzeichen oder Handzeichen
  • Verbesserung und Ausbau von Grundstellung, Leinenführigkeit und Freifolge
  • Intensivierung der Übungen der BH I
  • Leitersteigen
  • Bringen eines Gegenstandes über ein Hindernis
  • 10 Minuten Ablegen des Hundes außer Sicht

Begleithundekurs 3 – BH III

Du und dein Hund vertraut euch blind. Ihr seid ein unschlagbares Team. Zeigt, was ihr könnt! Die Begleithundeprüfung III ist die hohe Schule der Hundeführung. Wenn ihr die BH II erfolgreich abgeschlossen habt, könnt ihr mit dem Begleithundekurs 3 starten. Die Kurs- und Prüfungsinhalt sind:

  • Freudige und motivierte Arbeitseinstellung deines Hundes
  • Perfekte Ausführung deiner Kommandos mit Hör- oder Sichtzeichen
  • Perfektionierung von Übungen wie Grundstellung, Freifolge
  • Perfektionierung von Übungen aus der laufenden Bewegung und Nachrufen
  • Abrufen des Hundes aus der Entfernung
  • Vorausschicken und schnelles Herankommen des Hundes
  • Hürdensprung, Weitsprung, Klettern und Leitersteigen
  • Bringen eines Gegenstandes über ein Hindernis
  • 15 Minuten Ablegen des Hundes außer Sicht
  • Der gesamte Kurs und die Prüfung findet ohne Leine statt

Wenn ihr mehr zu unseren Kursen erfahren wollt, stehen wir euch gerne Rede und Antwort. Die gesamte, aktuelle Prüfungsordnung der BH E bis BH III kannst du hier downloaden.